Feedback

Auswertung der Evaluationsbögen

In den Evaluationsbögen, die am Ende jedes Seminars ausgegeben werden, werden die Eltern u.a gefragt, ob sie von diesem Abend profitiert haben, und ob  sie dieses Angebot Freunden weiterempfehlen werden. Die Zustimmung zu beiden Fragen liegt konstant bei > 95%.

Teilnehmerstimmen

– Ein sehr bereicherndes Angebot, das unseren Fragen und Bedürfnisses in vollem Maße entgegen kommt. Diese Unterstützung ist überraschend, und ich hätte sie nie in diesem Umfang erwartet. Sie wurden bei Weitem übertroffen!

– Ein sehr wertschätzendes Format mit sehr wertschätzenden Menschen und einem tollen Umfeld.

– Neue Sichtweisen und Perspektiven, die sich mir erschlossen haben.

– Anregender Austausch mit anderen Eltern war sehr aufschlussreich. Einfach auch mal zu sehen, was ich anders machen könnte.

– Ich hätte gern etwas mehr Steuerung der Diskussionsrunde gehabt; dadurch wäre auch mehr Zeit für Antworten auf die aufgeworfenen Fragen gewesen.

– Schade, dass es erst jetzt solche Seminare gibt.

– ein bisschen Input wäre hübsch.

– Die kleine Gruppe war super! Die Mischung zwischen Erfahrungsaustausch und sachlichen Informationen war genau richtig.

– Gute Grundlagen wurden vermittelt und Denkanstöße für weitere Gespräche zu Hause gegeben.

– Gruppenarbeit mit dem Partner empfinde ich als Bereicherung. Ich hätte mir jedoch mehr Gruppenaustausch gewünscht.Es wäre auch schön, noch mehr fachlichen Input zu erhalten.

– Info und Input zu Beginn sehr schön. Guter Einstieg in Diskussion.

– ich freue mich, dass diese Seminare angeboten werden.

– der Seminartag hat mich sehr motiviert und mir sehr gut gefallen. Ich werde gerne wiederkommen.

– weiter so, gerne auch nach dem 3. Lebensjahr

– sehr nettes Team

– sehr angenehme und herzliche Atmosphäre

– gestern Abend habe ich die große Freude gehabt, an Ihrem Angebot teilzunehmen. Es war ein angenehmer Austausch, ein stimmiger Rahmen und absolut anregend für mich. Auf die kommenden Veranstaltungen freue ich mich in jedem Fall bereits heute schon und möchte Ihnen noch einmal herzlich danken, dass das Projekt ins Leben gerufen wurde. Würde es es nicht geben, würde ich es mir wünschen müssen.